Hier finden Sie uns

Kochschule-ff
Ringstraße 15a
84061 Ergoldsbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08771-408758

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hochlandrinder vom Kuttenberger Highland Hof

Herkunft:

Das Schottische Hochlandrind—Highland Cattle—stammt aus den westlichen Highlands von Schottland und den diesem Gebiet vorgelagerten Inseln. Sie werden seit mehr als 150 Jahren ohne Einkreuzung von fremdem Blut in unveränderter Form gezüchtet. Der Vorfahre dieser Rasse ist der keltische Ochse. Sie stellen heute eine nicht zu unterschätzende genetische Reserve dar. Das Schottische Hochlandrind ist eine alte Haustierrasse, die ungeeignet für die moderne Massentierhaltung ist. Aber ebenso wie andere alte Haustierrassen, ist sie wegen ihrer hervorragenden Eigenschaften erhaltenswert.

 

Mutterkuhhaltung:

Unsere Mutterkühe werden weder gemolken, noch werden die Kälber von ihnen getrennt. Die von der Kuh erzeugte Milch steht in vollem Umfang ihrem Kalb zur Verfügung.

 

Fütterung:

Als Futter stehen in den Sommermonaten das frische Gras von 100 ha Weideland zur Verfügung und in den Wintermonaten wird das im Sommer selbst erzeugte Heu der restlichen Flächen verfüttert. Das Schottische Hochlandrind braucht keinerlei Zusatzfutter.

 

Eignung als Landschaftspfleger:

Da Schottische Hochlandrinder klein und nicht so schwer sind, schädigen sie mit ihren Hufen kaum weiche Böden. Sie sind wenig wählerisch beim Futterangebot und können daher auch zur Beweidung armer Standort eingesetzt werden. So können sie sehr gut Wiesenflächen mit wertvollen Pflanzenbeständen pflegen, ohne deren Artenvielfalt zu gefährden. Sie kommen auf unebenem bzw. reich strukturiertem Gelände sehr gut zurecht und sind hier bei der Pflege der Gebiete der modernen Technik weit überlegen.

 

Robust, widerstandsfähig, winterhart:

Eine ganzjährige Freilandhaltung ist möglich. Ein Unterstand ist willkommen, aber nicht nötig. Die Rinder sind genügsam, anspruchslos, wartungsarm, beste Futterverwerter. Schottische Hochlandrinder können selbst in Ungunstlagen, auf kargen Böden, in schwierigem Gelände sowie auf Grenzertragsböden gehalten werden, also auch im Auwald, im Moor, der Heide bis hin zu extremen Hochgebirgslagen.

 

Anpassungsfähig, gutmütig, mutig, freiheitsliebend:

Die Schottischen Hochlandrinder lieben große, weite Flächen. Sie sind einerseits Individualisten, doch andererseits fühlen sie sich in ihrer Herdenfamilie am wohlsten. Fremden gegenüber begegnen sie mit Zurückhaltung

 

Spätreif, langlebig, kleinrahmig, leicht:

Spätreife und Langlebigkeit stehen in Korrelation. Ebenso die Kleinrahmigkeit und die Leichtigkeit. Ein leichtes geländegängiges Rind, das für Steilhänge gleichermaßen gut geeignet ist, wie für das Moor, muss leichter sein als ein Stallrind, bei dem es ausschließlich auf die tägliche Gewichtszunahme ankommt.

 

 Fruchtbar, leichtkalbend, beste Muttereigenschaften, Vielkälbrigkeit:

Die Fruchtbarkeit ist dank der unveränderten Zuchtform ohne Einkreuzung noch voll erhalten. Geburtshelfer sind in der Regel vollkommen überflüssig. Das Kalb genießt den vollumfänglichen Schutz der Mutter.

 

Urtümlich, attraktiv, zottelig

Schottische Hochlandrinder sehen naturbelassen so gut aus, dass sie eine Bereicherung jeder natürlichen Umgebung und jedes Landschaftsbildes sind und somit viel Publikum anziehen.

 

Fleisch vom Schottischen Hochlandrind

Die überragende Qualität mit kurzen und feinen Fasern, die Marmorierung und der typisch intensive Rindfleischgeschmack zeichnen unser Fleisch der Schottischen Hochlandrinder aus.

Mein Vater Stefan Kuttenberger der Halter der Tiere betreibt diese Rinderherde als Hobbyzüchter und durch den Erlös vom Verkauf der Tiere oder des Schlachtfleisches, kann er sein Hobby weiterbetreiben.

Wir veredeln hochwertige Fleischteile in unserer Kochschule-ff und unsere Kursteilnehmer dürfen diese dann bei BBQ Kursen und Fleischevents verkosten.

 

Gerne vermitteln wir auch wenn sie nach einer Schlachtung eines unserer Tiere Fleisch beziehen wollen.

Kurz vor dem Schlachten legen wir eine Liste an, in der sich interisierte Käufer eintragen lassen können dabei benötigen wir Ihren Namen, Telefonnummer und die Menge der gewünschten Fleischteile bzw Fleischqualität.

 

Der Kuttenberger Highland Hof bietet zum Verkauf:

 

Mischtüte:       5kg, 10kg, Schmor, Hack und Kochfleisch

Mischtüte:       mit Edelteile im Steakschnitt, Hack, Schmor und Kochfleisch

Pistole:            Keule und Rücken mit Edelteile

Halbe Rinder:  Nicht zerlegt

Edelteile:         Filet, Lende, Flank, Skirts, usw.

                       

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kochschule-ff